News

< 1. Mannschaft - Spielplan ist erschienen
Montag, 07. August 2017 16:57 Alter: 71 days

1. Mannschaft: Endspurt in der Vorbereitungsphase


Die intensive Vorbereitungsphase der 1. Mannschaft ist seit Mitte Juli am Laufen. Die Trainingsbedingungen auf der Rütimatten waren auch trotz des heftigen Unwetters von Mitte Juli ideal. Anlässlich des Sommerturniers in Zofingen konnten vier Tests gegen gleich- oder höherklassierte Mannschaften gespielt werden. Mit zwei Siegen (Wangen bei Olten und Dulliken) und zwei Unentschieden (Zofingen und Langenthal) sind die Spielergebnisse in Zofingen durchaus positiv zu bewerten. Die Hauptprobe vor dem Meisterschaftsstart konnte man am letzten Samstag gegen den ambitionierten FC Brunnen mit einer starken Kollektivleistung klar mit 4:0 gewinnen. Das letzte Testspiel findet gegen den Ligakonkurrenten aus Rothrist statt. Der Anpfiff ist heute Dienstag um 20 Uhr in Rothrist.

Mehrheitlich blieb der Kader der letzten Saison zusammen, was für die Mannschaft, den Staff und das Umfeld spricht. Mit den Neuzuzügen Livio Buchser (FC Gränichen), Mirza Lasic, Manuel Fries, Rocco Costantino (alle FC Aarau 1902), Silvan Otto (FC Küttigen), Stephane Malundama (SC Zofingen) und Ferhat Capan (Wangen b.Olten) konnte das Team sowohl in der Breite als auch im Kollektiv verstärkt werden. Der Kader umfasst zurzeit nur 20 Spieler, was zulässt, dass sich eigene Junioren über die 2. Mannschaft jederzeit mit guten Leistungen aufdrängen und beweisen können. Mit einem Durchschnittsalter von knapp 22 Jahren bestätigen die Verantwortlichen weiterhin die Strategie, mit jungen und leistungswilligen Spielern arbeiten zu wollen.

Das gesetzte Ziel der sportlichen Leitung, die Mannschaft mit 2-3 erfahrenen Spielern zu ergänzen, konnte leider nur zum Teil realisiert werden. Der ohnehin überhitzte Transfermarkt scheint auch in die unteren Schweizer Ligen abzufärben und nimmt Dimensionen an, welche für ehrenamtlich geführte Vereine finanziell kaum mehr zu stemmen sind. Der SCS hat jedenfalls klar die Grenzen abgesteckt und hält sich aus finanziellen Kraftakten heraus. Nichts desto trotz darf man gespannt auf unser Fanionteam sein. Die Gruppe 5 der 2. Liga interregional verspricht interessante Partien und scheint, auf dem Papier jedenfalls, stärker zu sein, als letzte Saison.

Entsprechend steuert man weiterhin vordere Tabellenplätze, die CH-Cup Qualifikation und wiederum einen Podestplatz im Fairnessranking an.


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: