News

< Generalversammlung SCS
Sonntag, 10. September 2017 17:18 Alter: 167 days

1. Mannschaft: Last Minute Unentschieden gegen Dietikon!


Meisterschaft 2. Liga interregional

SC Schöftland - FC Dietikon 1:1 (0:0)

In einem unterhaltsamen Spiel teilten sich der SC Schöftland und der FC Dietikon schlussendlich gerechterweise die Punkte. Obwohl die Schöftler über die ganze Spielzeit die klareren Chancen hatten, dauerte es bis zur 90. Minute, ehe der grosse Aufwand des Heimteams doch noch mit dem Unentschieden belohnt wurde. 

Schöftland hätte in der 1. Hälfte die Weichen auf Sieg stellen können, ja müssen. Bereits in der 5. Minute verhinderte - nach einem Weitschuss von Féher - die Latte den Führungstreffer. Dieser lag mit Fortdauer der ersten Hälfte und dem Chancenplus des SCS förmlich in der Luft. Erneut Féher in der 24. Minute und kurz vor der Pause Boner scheiterten aber an der vielbeinigen Abwehr oder am stark aufspielenden Gästekeeper Schneider. Dietikon war optisch zwar mehr im Ballbesitz, konnte aber Schöftland's Abwehr kaum in Bedrängnis bringen. Dino Duvnjak's Flankenball an die Latte blieb in der 26. Minute das Höchste aller Gefühle. 

Die 2. Hälfte begann fulminant. Mit dem ersten Angriff kam Dietikon zu einer Grosschance. Livio Buchser war aber hellwach und konnte zur Ecke klären. Im Gegenzug scheiterte Féher nach einem Doppelpass mit Mathys ebenfalls. In der 49. Minute machte es Dietikon's Dino Duvnjak besser und erzielte entgegen dem Spielverlauf den Führungstreffer! Ärgerlich für die Schöftler, denn ein unnötiger Ballverlust in der Offensive leitete den Konter zum Gegentor ein. In der Folge "wogte" das Spiel hin und her. Hüben wie drüben kam man zu Chancen. Sowohl das 0:2 wie auch das 1:1 lag mehrmals in der Luft. Schliesslich war es den nie aufgebenden Schöftler vorbehalten, das Tor zum 1:1 Unentschieden zu erzielen. Kurz vor Schluss fing Colussi im Mittelfeld einen Querpass der Dietiker ab. Sein Flankenball fand in der Mitte Kral, dem mit dem Kopf - in seiner unnachahmlichen Art und Weise - der vielbejubelte späte Ausgleichstreffer für das Team von Trainer Gügs Widmer gelang. 

 

Telegramm 

Rütimatten. - Zuschauer: 150. - SR: Louis Ian. - Tore: 49. Duvnjak Dino 0:1, 90. Kral 1:1.

SC Schöftland: Buchser, Colussi, Barile, Constatino, Mathys (62. Otto); Schneider, Moor (86. Malundama), Schwegler, Boner; Fehér, Kral.

FC Dietikon: Schneider; Moreno, Norelli, Haziri (46. Duvnjak Edi), Duvnjak Dino; Cimen (88. Koko), Jelec (60. Meyer), Vecchie; Senicanin, Klaric, Durovic.

Bemerkungen. - Verwarnungen: 53. Duvnjak Edi, 54. Mathys, 75. Duvnjak Dino (alle Foulspiel), 92. Kral. 


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: