News

< 1. Mannschaft: Schöftland schlägt den Leader!!
Samstag, 23. September 2017 20:24 Alter: 246 days

1. Mannschaft: Schöftland bezwingt auch den FC Blue Stars ZH!


Meisterschaft 2. Liga interregional

SC Schöftland – FC Blue Stars ZH  2:0 (1:0)

Auch nach 7 gespielten Runden steht der SC Schöftland noch immer ohne Niederlage da und hat nach dem 2:0 Heimsieg gegen den FC Blue Stars gar die Tabellenführung übernommen

Der heutige Sieg musste von den Schöftlern aber hart erkämpft werden. Dies lag aber weniger an den Stadtzürchern, als an einer „Dummheit“ von Schöftland‘s Routinier und Schlussmann Livio Buchser. Nach 32 Minuten wurde er – nach einer Intervention, die SR Imfeld als Tätlichkeit taxtierte – des Feldes verwiesen. Bis dahin hatte der SCS alles im Griff und führte dank einem herrlichen Kopfballtreffer von Armin Mujanovic verdient mit 1:0. Für Buchser kam Manuel Fries zwischen die Pfosten und der erstmals in der Startelf stehende Silvan Otto musste über die „Klinge“ springen. Blue Stars versuchte die neue Situation auszunutzen und drängte sofort auf den Ausgleich. Auf der anderen Seite orientierte sich Schöftland defensiver und versuchte mit guter Organisation und Laufarbeit die Unterzahl zu kompensieren. Dies gelang bis zur Pause hervorragend. Obwohl die Zürcher mehr in Ballbesitz und in der Offensive waren, konnte der knappe Vorsprung verteidigt werden.

Die 2. Hälfte begann mit einem Feuerwerk der Gäste. Nach nur 2 Minuten viel denn auch beinahe der Ausgleich. Sisic scheiterte mit seinem wuchtigen Kopfball an der Latte. Das Feuerwerk entpuppte sich in der Folge aber als Strohfeuer. Das starke Defensivverhalten der Schöftler liess die anrennenden Zürcher kaum zu Torchancen kommen und bewies damit eindrücklich, warum das Team von Gügs Widmer in der laufenden Meisterschaft erst 3 Gegentreffer zuliess. Schöftland beschränkte sich keineswegs nur auf das Verteidigen und nahm jede Gelegenheit wahr, auch offensiv in Erscheinung zu treten. In der 62. Minute wurde diese Mentalität belohnt und Tobias Boner schloss einen Konter unwiderstehlich mit dem 2:0 ab! Dies war bereits die Entscheidung. Blue Stars, sichtlich geschockt, konnte nicht mehr reagieren und wie in den ersten 30 Minuten hatte Schöftland wieder alles im Griff. Dank viel Solidarität und Siegeswille setzte die junge Mannschaft des SC Schöftland – obwohl eine Stunde in Unterzahl – ein weiteres, ganz starkes Ausrufezeichen!

 

Telegramm

Rütimatten. - Zuschauer: 150. – SR: Imfeld Ueli. – SRA1: Schüepp Lukas. SRA2: Erler Ergün. – Tore: 13. Mujanovic 1:0. 69. Boner 2:0.

SC Schöftland: Buchser, Colussi, Barile, Constatino, Mathys, Mujanovic (62. Moor), Schneider (90. Siegenthaler), Schwegler, Boner; Fehér, Otto (32. Fries).

FC Blue Stars: Haberstroh; Araujo Castro (80. Fejzuli), Fiala, De Arriba Torres, Yilmaz (72. Thaqi); Sisic, Bonfardin, Stara (46. Cabanas Barreiro), Balmer; Pangellieri, Tomas.

Bemerkungen. - Schöftland ohne Kral (Abwesend) und Füchslin (Militär). - Verwarnungen: 25. Yilmaz, 52. Bonfardin, 54. Schwegler, 85. Balmer (alle Foul). 80. Cabanas Barreiro (Reklamieren); 86. Boner (Ball wegschlagen). – Rote Karte: 32. Buchser (Tätlichkeit). 


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: