News

< 1. Mannschaft: Schöftland bezwingt auch den FC Blue Stars ZH!
Sonntag, 01. Oktober 2017 20:01 Alter: 318 days

1. Mannschaft: Souveräner Sieg im Aarauer Schachen!


Meisterschaft 2. Liga interregional

Team Aargau U21 - SC Schöftland 0:2 (0:0)

Der SC Schöftland setzt auch im Aarauer Schachen seine Erfolgsserie fort und bezwingt das Team Aargau nach einer äusserst abgeklärten, reifen und effizienten Leistung, verdient mit 2:0!

Ausgerechnet zwei Ex-Aarauer, nicht etwa vom Team Aargau, sondern von Aarau 2 anfangs Saison nach Schöftland gekommen, konnten an alter Wirkungsstätte Entscheidendes zum Auswärtssieg beitragen. Manuel Fries vertritt Schöftland‘s gesperrten Stammtorhüter Livio Buchser souverän und hielt „seinen Kasten“ rein und Rocco Constantino sorgte mit seinem Traumtreffer in der 83. Minute für die Siegessicherung!

Schöftland startete mit viel Selbstvertrauen und Siegeswille in die Partie. Dank guter Organisation und Laufarbeit erarbeiteten sich die Schöftler in den ersten 20 Minuten leichte Spielanteile. Auf der anderen Seite konnten die Aarauer bis zu diesem Zeitpunkt, kaum offensive Akzente setzen. Mehr noch: Aus dem Spiel heraus waren sie über die gesamten 90 Minuten harmlos und ungefährlich. Dies vor allem auch, weil die Schöftler Defensive einfach nicht mehr zuliess! Somit beschränkten sich die gefährlichen Aarauer Torchancen auf stehende Bälle. Doch auch damit wollte ihnen am heutigen Tag nichts Zählbares gelingen. Schöftland verteidigte auch in diesen Situationen gut und hatte dazu das nötige Glück. In der Offensive gelang dem SCS in der ersten Hälfte auch nicht viel. Zwar hatte man mit Kontern immer wieder gute Ansätze, in Strafraumnähe wurde man aber zu ungenau. Gerechterweise gingen beide Teams torlos in die Pause.

Erst 5 Minuten waren in der 2. Hälfte gespielt, als die Begegnung so richtig lanciert wurde. Mit einem umstrittenen Handspenalty brachte Féher den SC Schöftland frühzeitig auf die Siegerstrasse. Das Team Aargau war nun gefordert. Wie eingangs erwähnt, konnten sie die Schöftler Abwehr aber kaum in Schwierigkeiten bringen. So kontrollierte das Team von Gügs Widmer in der Folge das Spiel und wurde mit Kontern zunehmend gefährlicher. Einer davon nutzte Constantino mit einem Traumtor. Aus vollem Lauf traf er aus knapp 30 Metern in den rechten Winkel zur Entscheidung…

Damit stehen die Schöftler auch nach 8 gespielten Runden und noch immer ungeschlagen, weiterhin an der Tabellenspitze!

 

Telegramm

Sportanlage Schachen Aarau. - Zuschauer: 175. - SR: Saraiva Carlos. – SRA1: Derguti Edison. SRA2: Halimi Hiwad. – Tore: 50. Féher 0:1 (Handselfmeter), 83. Constantino 0:2.

Team Aargau: Hunn, Giger (80. Maksimovic), Corradi, Valeri, Lenzin; Hodzic, Siegfreid, Zenuni, Dos Santos; Kasper (59. Popov), Corak.

SC Schöftland: Fries; Colussi, Barile, Costantino, Mathys; Schneider (87. Kral), Moor, Schwegler, Fehér; Mujanovic (45. Otto), Boner (63. Siegenthaler).

Bemerkungen. - Schöftland ohne Buchser (Gesperrt). - Verwarnungen: Keine!


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: