News

< 1. Mannschaft: Erneut siegreich!
Samstag, 14. Oktober 2017 21:48 Alter: 1 year

1. Mannschaft: Erste Saisonniederlage im Spitzenkampf...


Meisterschaft 2. Liga interregional

NK Pajde - SC Schöftland 3:2 (2:1)

Bei herrlichen äusseren Bedingungen startete der NK Pajde entschlossen und mit viel Offensivdrang in den Spitzenkampf. Schöftland hatte damit seine liebe Mühe und  kam in der Anfangsphase kaum aus der eigenen Platzhälfte. Bereits nach 5 Minuten hätte Pajde eigentlich in Führung gehen müssen. Der anstelle des gesperrten Livio Buchser im Tor stehende Manuel Fries rettete aber 2 mal hintereinander gegen Prskalo mirakulös! In der 11. Spielminute war es aber dann doch so weit. Nach einem Corner kam am hinteren Pfosten Skugor an den Ball und erzielte per Kopf die längst  fällige Führung für das Heimteam. Zum Glück für Schöftland endete nach diesem Tor das Startfurioso von Pajde und die Schöftler fanden endlich besser ins Spiel. Mehr noch: Nach einer Flanke von Rocco Constantino traf Tobias Boner in der 15. Minute mit einer herrlichen Direktabnahme gar zum Ausgleich. Lange konnte sich der SCS darüber nicht freuen. Nur 6 Zeigerumdrehungen später lag man bereits wieder in Rückstand. Ein mehr als fragwürdiger Handspenalty – Constantino wurde der Ball aus knapp einem Meter an die Hand geschossen – verhalf dem NK zur neuerlichen Führung. Milovac nahm das Geschenk dankend zum 2:1 an. Danach neutralisierten sich beide Teams weitgehend und beide hatten in etwa gleich viel Spielanteile. Trotzdem gab es beidseitig noch die ein oder andere Torchance, bis zur Pause änderte sich am Spielstand aber nichts mehr.

In der 2. Hälfte ging es zunächst dort weiter wo man vor dem Pausentee aufgehört hatte. Ein erstes Zeichen setzte in der 51. Minute das Heimteam mit einem Schuss an den Aussenpfosten. Dies änderte am Spielgeschehen vorerst nichts. Das Spiel fand mehrheitlich im Mittelfeld statt und plätscherte so dahin. Urplötzlich war es aber vorbei mit der Ruhe! Aus dem Nichts gelang dem NK Pajde das 3:1. Prskalo war wohl selbst überrascht, als er in der 62. Minute unvermittelt alleine auf den Schöftler Schlussmann losziehen konnte. Kaltblütig liess er Manuel Fries keine Chance und läutete mit diesem Treffer eine intensive Schlussphase ein. In dieser übernahm der Tabellenführer aus Schöftland das Zepter. Eine Viertelstunde vor Schluss wurde man für das Aufbäumen mit dem Anschlusstreffer durch Otto belohnt. Pajde wurde zusehends zurückgedrängt und musste sich aufs Kontern beschränken. Obwohl der SCS bis zum Schluss kämpfte und den Ausgleich vehement suchte, gelang ihnen kein Treffer mehr. Die erste Saisonniederlage wurde damit Tatsache und der NK Pajde löste mit seinem 3:2 Sieg den SC Schöftland an der Tabellenspitze ab. 

 

Telegramm

Sportzentrum Steinli, Möhlin. - Zuschauer: 150. - SR: Saraiva Carlos. – SRA1: Ivanov Mile. SRA2: Bartolo Mattia. – Tore: 11. Skugor 1:0. 15. Boner 1:1. 21. Milovac 2:1. (Handspenalty). 62. Prskalo 3:1. 74. Otto 3:2.

NK Pajde:Dahmani; Tschira, Glibo, Lehmann, Lukic; Skugor, Milovac, Balayera (82. Eniz), Tesic (90. Cavar); Bojovic, Prskalo (83. Stankovic).

SC Schöftland: Fries; Colussi (46. Schneider), Barile, Constatino, Mathys (81. Mujanovic); Moor, Schwegler, Féher, Boner; Otto, Kral.

Bemerkungen. - Schöftland ohne Buchser (Gesperrt). - Verwarnungen: 50. Costantino, 61. Tschira, 68. Skugor (alle Foul). 64. Prskalo (Unsportlichkeit).


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: