News

< 1. Mannschaft: Unentschieden in Muri!
Sonntag, 25. März 2018 17:11 Alter: 143 days

1. Mannschaft: Niederlage in Olten...


Meisterschaft 2. Liga interregional

FC Olten - SC Schöftland 2:1 (0:1)

Auf dem Oltner Kleinholz taten sich in der Anfangsphase des Spiels beide Mannschaften schwer. Schuld daran waren nicht die frühlingshaften Temperaturen, sondern das tiefe Terrain. Dieses verhinderte mehrheitlich schönen Kombinationsfussball. Vielmehr führte heute der Weg zum Erfolg über den Kampf, über die Laufbereitschaft und über die Entschlossenheit. So dauerte es entsprechend lange bis zur ersten Torchance. Schöftland hatte diese nach einer Ecke so etwa in der 20. Minute. Aus dem Spiel heraus dauerte es noch ein bisschen länger. Dafür wurde der SCS gleich mit dem Führungstreffer belohnt. Silvan Otto kam  in der 30. Minute über links und bediente in der Mitte Kral. Dieser fackelte nicht lange und erzielte abgeklärt das 0:1. Olten seinerseits hatte in der ersten Hälfte nicht viel entgegen zu setzen. Ausser einem Freistoss in der 33. Minute konnten sie kaum gefährliche Offensivaktionen kreieren. So blieb es bis zur Pause bei der Schöftler Führung.

In der 2. Hälfte ging es gleich zur Sache. Olten konnte sich mit dem Rückstand nicht anfreunden und drängte auf den Ausgleich. Kaum 5 Minuten waren gespielt, da wurde dieser bereits Tatsache. Colussi agierte im eigenen Strafraum zu ungestüm. Gerardi verwandelte den fälligen Foulpenalty souverän zum 1:1. Schöftland konnte nicht gross reagieren und blieb sehr passiv. So erstaunte es wenig, dass Olten noch einen darauf setzen konnte. Eher zufällig kam in der 59. Gerardi an der Strafraumgrenze zum Ball. Sein Abschluss wurde von einem Schöftler unhaltbar für Livio Buchser abgelenkt: 2:1 für das Heimteam. Danach passierte eine ganze Weile nicht mehr viel. Die Schöftler waren es schliesslich, die das Heft wieder in die Hand nahmen und auf den Ausgleich drängten. Moor und Otto hatten dabei die besten Chancen, doch ihre Kopfbälle fanden nicht den Weg ins Tor. So blieb es schliesslich beim 2:1 Sieg für Olten. Nicht unverdient, da sich die Gastgeber ins Spiel zurück kämpften und der SC Schöftland in der 2. Hälfte zu sehr abbaute. 

 

Telegramm 

FC Olten - SC Schöftland 2:1 (0:1)

Sportplatz Kleinholz, Olten. – 160 Zuschauer. – SR: Gecici Mehmet; SRA1: Müller Michael, SRA2: Oezmen Ilyas. - Tore: 30. Kral 0:1, 51. Gerardi 1:1 (Foulpenalty), 59. Gerardi 2:1.

Olten: Trost (44. Husi); Brica, Browne, Panzieri, Krasniqi; Gerardi, Fernandes Da Silva, Arciresi, Schalt (46. Simic); Golob, Zenuni (54. Zimmerli).

Schöftland: Buchser; Barile, Mathys, Colussi, Féher; Schwegler, De Oliveira Nogueira, (72. Moor), Schneider (Galligani Cédric), Boner; Otto, Kral.

Bemerkungen: Schöftland ohne Constantino (gesperrt), Siegenthaler und Klingelfuss (abwesend), Lasic und Galligani Colin (beide 2. Mannschaft). Olten ohne Dibrani (verletzt), Mirarchi, Tharmalingam und Schifferle (alle Abwesend). – Verwarnungen: 43. Otto, 50. Colussi, 91. Gerardi (alle Foulspiel).


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: