News

< 1. Mannschaft: Niederlage in Aarau...!
Samstag, 20. Oktober 2018 19:53 Alter: 58 days

1. Mannschaft: Verdienter Auswärtserfolg!


Meisterschaft 2. Liga interregional

FC Wohlen 2 - SC Schöftland 1:3 (0:2)

Der SC Schöftland startete gegenüber dem Wochentagsspiel gegen die Eagles auf zwei Positionen verändert in die Partie gegen die 2. Mannschaft des FC Wohlen. Dabei gab Schöftland’s Trainer Salerno zwei jungen Spieler die Möglichkeit sich zu präsentieren. Für den gesperrten Kapitän Gianni Barile spielte erstmals von Beginn an Dario Theiler (18) und Stephane Malundama (19) rückte für Fabio Schindler ins Team.

Schöftland startete sichtlich bemüht ins Spiel, erarbeitete sich auch mehr Spielanteile und versuchte vorzulegen. Die jungen Wohlener versteckten sich aber keineswegs, waren in „Lauerstellung“ und spielten, wenn sich die Möglichkeit bot, schnell nach vorne. Gefährlich wurde es vorerst aber beidseitig nicht. Erst eine Tändelei von Schöftland‘s Keeper Buchser bescherte Wohlen die erste grössere Chance. Zum Glück für den SCS blieb es aber beim 0:0. Obwohl Schöftland tonangebend blieb, taten sie sich schwer, gefährlich in den Abschluss zu kommen. Trotzdem konnte man in Führung gehen. Bezeichnenderweise brauchte es dazu einen stehenden Ball. Nach einer Ecke drückte Silvan Otto den Ball mit gütiger Mithilfe über die Linie zum 0:1. Praktisch mit dem Pausenpfiff kam es noch besser für die Schöftler. Matej Féher fasste sich ein Herz und erhöhte aus 18 Meter sehenswert zum 0:2!

Schöftland fühlte sich offensichtlich zu sicher und spielte nach der Pause zu passiv. Dies versuchte der FC Wohlen auszunutzen und drängte auf den Anschlusstreffer. In der 57. Minute wurde dieser Tatsache. Eine schöne Kombination schloss Karadeniz auf Pass von Gjoci zum 1:2 ab. Praktisch im Gegenzug war der alte Abstand beinahe wieder hergestellt. Silvan Otto scheiterte aber alleine vor Koch. In der 68. Minute machte er es besser. Einen an ihm selbst verschuldeten Foulpenalty verwertete er souverän zum 1:3. Damit war das Spiel gelaufen. Wohlen 2 konnte nicht mehr reagieren und der SC Schöftland brachte den Auswärtssieg ohne Probleme über die Zeit.

Telegramm 

Stadion Niedermatten, Wohlen. - 120 Zuschauer. - SR: Augstburger Kaj; SRA1: Gafner Patrick, SRA2: Suter Florian. - Tore: 38. Otto 0:1, 45. Féher 0:2, 57. Karadeniz 1:2, 68. Otto 1:3 (Foulelfmeter).

Wohlen 2: Koch; Mustafi, Pnishi, Nascimento, Weber; Golaj, Bochicchio (40. Gjoci),  Richner, Brunner (77. Fernández Luis); Mazreku, Karadeniz (84. Ramoja).

Schöftland: Buchser; Constantino, Moor, Theiler; Lo Priore, Mathys, Malundama, Féher (90. Schindler), Boner (85. Galligani Cédric), Toni (84. Füchslin); Otto.

Bemerkungen: Schöftland ohne Siegenthaler (verletzt), Barile (Gesperrt). - Verwarnungen: 75. Weber (Reklamieren).


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: