News

< Junioren Da: Erfreulicher Saisonstart!
Samstag, 14. September 2019 20:05 Alter: 200 days

1. Mannschaft: „Last Minute“ Heimniederlage...


Meisterschaftsspiel 2. Liga interregional

SC Schöftland - FC Muri 2:3 (1:1)

1:1, 2:0, 2:0 und 4:3 lautete das klare Verdikt zugunsten des SC Schöftland aus den letzten vier Direktbegegnungen. Logisch, dass der FC Muri dieser Serie ein Ende setzen wollte, ganz im Gegensatz zum SCS, der einen weiteren Sieg anstrebte. Von Beginn an entwickelte sich denn auch ein abwechslungsreiches Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Muri wirkte aber entschlossener und gefährlicher. Bereits in der 11. Minute wurden die Freiämter für ihren spürbaren Siegeswille belohnt. Nikolla brachte seine Mannen mit 0:1 in Front. Schöftland versuchte zu reagieren, hatte vorerst aber nicht das nötige Glück im Abschluss. Da auch Muri immer wieder die Offensive suchte, standen beide Keepers mehr als ihnen lieb war, im Mittelpunkt. In der 29. Minute konnte Gästehüter Hofer für einmal nichts mehr ausrichten. Eine herrliche Kombination auf der linken Seite über Otto schloss Boner sehenswert zum Ausgleichstreffer ab. Kurz vor der Pause musste SCS Keeper Buchser nochmals sein ganzes Können zeigen. Ravelli fand in ihm den Meister.

Nach der Pause brauchte es eine Weile, bis das Spiel wieder in die Gänge kam. Ausgerechnet der Ex-Schöftler Féher war es, der mit dem erneuten Führungstreffer für die „Klosterdörfer“ das Spiel wieder lancierte. Muri pushte weiter, Schöftland hingegen tat sich schwer und kam kaum in den Abschluss. Auch weil die Murianer aggressiver und mit mehr Drive als die Schöftler agierten, lag eher das 1:3 als das 2:2 in der Luft. Es fiel aber der Ausgleichstreffer! Toni kam im Sfrafraum der Gäste zu Fall: Penalty. Silvan Otto liess sich die Chance nicht entgehen und traf cool zum 2:2. Muri reagierte darauf postwendend und drängte die Schöftler vermehrt in die Defensive. Der Siegeswille wurde belohnt. Nicht unverdient gelang dem eingewechselten Tola in der Nachspielzeit noch der Siegestreffer.

Telegramm

Rütimatten, Schöftland. - Zuschauer: 150. - SR: Driussi Dario; SRA1: Ait-Brahim Majid, SRA2: Chételat Mathieu. - Tore: 11. Nikolla 0:1, 29. Boner 1:1, 61. Féher 1:2, 82. Otto 2:2 (Foulpenalty), 91. Tola 2:3.

Schöftland: Buchser; Barile, Costantino, Lo Priore; Wiget, Luongo, Schindler (70. Toni), Malundama (70. Siegenthaler), Boner (91. Kral); Otto, Schneider.

Muri: Hofer; Stadelmann, Parente, Nikollaj, Mathys; Brügger, Thaqi, Hohl, Nikolla (64. Völker); Féher (71. Tola), Ravelli (90. Streuli).

Bemerkungen: Schöftland ohne Gloor, Burkhard und Öze, (alle verletzt), Teke und Moser (Beruf). - Verwarnungen: 53. Schneider, 73. Boner (Foulspiel), 91. Tola (Spielverzögerung).


  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: