Jula 16- Tagesbericht Sonntag 02.10.2016

Heute hat das Juniorenlager 2016 begonnen! Die Besammlung fand um 9.00Uhr auf dem Parkplatz der Rütimatten statt. "Überpünktlich" trafen die ersten Teilnehmer mit ihren Eltern zur Besammlung ein. Voller Erwartung und mit viel Vorfreude startete der Tross mit 50 Kindern in Richtung Engelberg.

In Engelberg wurden die Teilnehmer bereits erwartet. Ein paar Leiter und die Küchenmannschaft um Küchenchef "Jost" reisten bereits am Vortag an und "richteten" die Unterkunft für die Teilnehmer ein. Es mussten Tische, Stühle, Betten, Spieltische, Tischtennistische, etc. aufgestellt werden, damit die Unterkunft bereit ist für eine Woche Spiel, Spass und Fussball.

Das Gepäck der Teilnehmer wurde am Morgen vor dem Eintreffen der Teilnehmer durch Peter Hofmann mittels LKW nach Engelberg transportiert.

Nach dem Eintreffen der Teilnehmer brach zum ersten Mal Hektik aus. Jeder wollte der Erste sein, der sein Gepäck im Mannschaftszimmer platzieren konnte. Natürlich waren die Betten in der oberen Reihe am begehrtesten. Wer aber schon ein paar Jahre dabei ist, weiss aber aus Erfahrung, dass die unteren Bettreihen besser geeignet sind zum Schlaffen.

Nach dem Einrichten der Schlafzimmer, manchmal auch mit Unterstützung der angereisten Eltern, folgten die obligaten Abschiedsszenen der Eltern von den Kindern…

Zum Mittagessen war die Küchenmannschaft dann bereits zum ersten Mal gefordert. Salat mit einem feinen "Sonntagsbraten" und Bratkartoffeln stand auf dem Menüplan.

Am Nachmittag folgte dann schon ein erstes Highlight. Auf dem Kunstrasen der Sportanlage wurde ein Fussballturnier mit gemischten Mannschaften gespielt. Bei jeder Spielrunde wurden die Teams durch das Los neu zusammengestellt. Am Ende siegten die Spieler, die mit ihren Mannschaften am meisten Siege und Tore erspielen konnten.

Der kalte Wind und der einsetzende Regen während dem Turnier sorgten dafür, dass sich am Ende des Tages alle auf eine warme Dusche und ein warmes Essen freuten. Danach war Erholung und Regeneration angesagt bei den Kindern, bevor sie sich beim Spaghettiplausch verwöhnen lassen konnten. Gut gestärkt, startete das Abendprogramm mit dem Tischtennis- und Gaggeliturnier.

Der erste Tag des Juniorenlagers ist bereits Geschichte und es war ein Tag, der bereits Geschichten zu erzählen gibt!

Heute zeigte sich das Wetter nicht besonders "Fussballfreundlich". Aber die Aussicht auf eine klare Wetterbesserung für die ganze Woche lässt uns mit viel Vorfreude auf die nächsten Tage tief und entspannt schlafen.

  • Hauptsponsor:  
    Hauptsponsor
  • Co-Sponsoren:  
  • Co-Sponsoren:  
  • Ausrüster:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren:  
  • Web-Sponsoren: